F-SL / TS Ottersweier – SG Baden-Baden/Sandweier 23:17 (9:7)

Im Derby gegen die TS Ottersweier konnten unsere Damen leider
nichts zählbares mit nach Hause bringen.Bis zum 5:6 (20.) war die
SG die spielbestimmende Mannschaft. Dann kam die TSO besser
ins Spiel und konntebis zur Halbzeit mit 9:7 in Führung gehen.

Nach dem Seitenwechsel lieg bei der SG nichts mehr zusammen.
Im Angriff rieb man sich an der starken gegnerische Torfrau auf und
bekam in der Defensive einfache Tore.So musste man sich am Ende
mit 23:17 geschlagen geben. 23 Tore zu bekommen ist eine gute Leistung,
allerdings gewinnt man mit nur 17 Treffern nicht viele Spiele. Mit einem
Unentschieden wäre der Klassenerhalt unter Dach und Fach gewesen.
So müssen unsere Damen eine weitere Woche bangen.

Es spielten:
Denise Ladan, Astrid Kinz (Tor) – Senja Drapp, Nadja Zimmermann,
Julia Assall (3), Sandra Maschke (2), Julia Ahlbrand (5/3),
Anna Kuypers, Daniela Raster (2), Jessica Pforr (5), Vanessa Frietsch,
Sabrina Schneider

 

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *