Ein ereignisreiches Spiel…

D-Jungs – Bezirksklasse
Panthers Gaggenau SG-Baden-Baden/Sandweier 18:25 (9:12)

Mit 25 Minuten Verspätung und in Papierform starteten wir in die Partie. Bis zum Stande
von 7:7war das Spiel ausgeglichen. In den verbleibenden 6 Minuten der 1.Halbzeit konnten
wir uns Tor um Tor zum Halbzeitstand von 9:12 absetzen.

Mit einem 3 Tore Lauf nach der Halbzeitpause (9:15) bogen wir innerhalb kurzer Zeit auf
die  Zielgerade ein. Beim Stande von 12:20 wurde der Sieg endgültig in trockene Tücher
gepackt. In den restlichen Minuten wurde viel ausprobiert und Spielabläufe gefestigt. Mit
der Schlusssirene ging der letzte Wurf von Maxi aus halbrechter Position von der Mittellinie
aus ins lange Eck über den überraschten Torwart der Panthers. Danach gab es kein
Halten mehr. Mit einem sehr gut aufgelegten Alfredo und mit dem ersten Tor von Jonas in
seinem ersten Spiel war das ein gelungener Tag.

Für die SG spielten:
Alfredo (TW), Lukas, Moritz, Jonas (1), Ian (1), Maxi (4), Alvin (4), Joel (7), Liam (8/2).

Verdienter Erfolg der männlichen D-Jugend

SG-Baden-Baden/Sandweier – HSG Hardt 20:13 (10:6)

Endlich ging´s mit dem ersten D-Jugendspiel unserer neu formierten SG im Schulzentrum
los. Am Anfang etwas nervös, konnte sich keine der Mannschaften richtig zurechtfinden.
(2:2, 5. Minute). Mit der frühen Auszeit der Gäste (6.) war für uns auch die Möglichkeit ge-
geben, einiges ins Bewusstsein zu rufen.

Über ein 5:2, 9:4 konnten wir einen einigermaßen verdienten Halbzeitstand von 10:6
sicherstellen. Nach weiteren 10 Minuten und 4:2 Toren sollte es den Gästen schon sehr
schwer werden uns die Punkte zu entführen. Die Mannschaft hatte auf jedes Gegentor
gleich die richtige Antwort parat. So konnten wir nach den ersten 40 Minuten unseren
1.Heimsieg (20:13) feiern. Unsere Chancenverwertung blieb ein bisschen auf der Strecke,
aber die Abwehr konnte sich stellenweise mit ihren schnellen Beinen recht ordentlich
sehen lassen.
Alle Spieler bewiesen eine tolle Übersicht und stellten sich ganz in den Dienst der Mann-
schaft. Oftmals wurde vor dem eigenen Torabschluss ein noch besser stehender Spieler
gesehen. Diesen in Szene setzen und sich dann zusammen über das tolle Spiel freuen
war für uns Trainer ein Beweis, wie wichtig der Zusammenhalt für diese Mannschaft ist.

Fazit: Die Chancenauswertung muss besser werden, damit sich noch mehr Spieler in
die Torschützenliste eingetragen können! Ein toller Auftakt zum ersten Spiel!

Für die SG spielten:
Alfredo & Maxim (TW), Moritz, Ian, Ismael, Elias 2, Maxi 2, Liam 4, Joel 5, Alwin 7.

2.Platz der mJD beim Turnier beim SV Kappelwindeck

D Jugend SandwBaden 2

Unsere männliche D-Jugend hat einen guten zweiten Platz  beim Turnier in Bühl
belegt. Insgesamt nahmen in dieser Altersklasse sechs Mannschaften teil. Nur
durch das bessere Torverhältnis mussten wir uns dem Erstplatzierten  geschlagen
geben. Während extreme Feuchtigkeit von oben während des Turniers einsetzte,
wurden technisch hochinteressante Wurfvarianten bei allen Teilnehmern beobachtet.
Diese besondere Abkühlung ließ der Spielfreude unserer Jungs keinen Abbruch zu,
und tolle schnelle Passspiele auf den freien Mitspieler waren immer öfters von Erfolg
gekrönt. Es war ein erfolgreicher Nachmittag, bei dem sich wieder einmal zeigte, was
für eine tolle Truppe sich gebildet hat.

Herzlichen Glückwunsch!

Abschlussbericht der männlichen Jugend D – 2017/18

In der Vorbereitung auf die Saison 2017 / 2018 war das
Trainerteam um Noah und Holger Fauth sehr skeptisch,
ob diese  mit 8 Spieler-(innnen) erfolgreich gespielt werden
kann. Jedoch wurden diese Bedenken schon in der Quali
2017 zerstreut. Sieg um Sieg  konnte eingefahren werden
und die Quali 2017 wurde mit den 2. Platz (154:102 Toren
und 12:4 Punkten) und der besten Abwehr im gesamten
Bezirk beendet.

In der Vorbereitung wuchs der Kader dann beständig weiter
an und so konnte man dann im September starten, und mit
einem guten dritten Platz  im April 2018 die Saison in der
Kreisklasse A beenden. Mit 158:151 Toren und 10:10 Punkten
mussten wir uns nur dem TV Sandweier geschlagen geben.

Dieses Jahr konnten wir nur die zweitbeste Abwehr stellen.
Alle anderen Mannschaften mussten uns mindesten einen
Punkt lassen. Das Trainerteam musste in dieser Saison leider
oftmals mit einem dezimierten Kader antreten. Das war sehr
schade und es wäre sicherlich eine andere Platzierung möglich
gewesen. Jedoch sind beide Trainer hoch zufrieden dass sich
unsere Mädels und Jungs sehr gut gegen rein männliche Mann-
schaften durchgesetzt haben.

Vielen Dank für diese tolle Saison in der jede/r akzeptiert und
integriert wurde. Es hat wirklich Spaß gemacht, und hat uns
bewiesen, dass die Mädels den Rückraum stellen und zu ver-
teidigen wussten. Außerdem haben wir erlebt, dass Jungs und
Mädels sehr harmonisch zusammen spielen und gewinnen
können.

Für uns als Trainer war es eine tolle und erfahrungsreiche Zeit
mit einer wirklich tollen Truppe.

Vielen Dank an Jule, Lilly, Kata, Sina, Alwin, Nicki, Joel, Alfredo,
Moritz, Denis, Daniel, Musa.

Macht weiter so!

Abschluss mJD 2017_18

17.06.2018 / mJD-Qualiturnier der SG Baden-Baden/Sandweier beim ASV Ottenhöfen

Nach nur 4 Trainingseinheiten zusammen in der neu gegründeten  SG Baden-Baden/Sandweier ging es zum ASV Ottenhöfen.

Es fanden Spiele gegen TuS Helmlingen 1, SG Kappelwindeck/Steinbach 2
und den ASV Ottenhöfen statt. Die SG Freudenstadt/Baiersbronn hatte kurzfristig
abgesagt. Voll konzentriert wurde die Aufgabe gegen den TuS Helmlingen mit 11:9
bravurös gelöst. Im zweiten Spiel gegen die SG kappelwindeck/Steinbach scheiterten
auf beiden Seiten die Spieler an den gut aufgelegten Torhütern. Trotzdem konnten wir
auch diesen knappen Sieg (6:5) einfahren. Im dritten Spiel gegen die Gastgeber wollte
in den ersten 7 Minuten keine der Mannschaften das Tor treffen.  Beim 1:1 (8.) ging dann
ein Ruck durch unsere Mannschaft, und es wurde Tor um Tor der Abstand vergrößert
zum Endstand von 8:1. Mit diesen drei Siegen stehen wir als Gruppenerster für die
1.Staffel bereit. Diese Spiele zeigten auch die ein oder andere Baustelle, die das
Trainerteam in den nächsten Trainingseinheiten zu lösen hat. Ein guter Start in die
kommende Runde 2018/19 mit der neu zusammengestellten Mannschaft in der neuen
SG!

Weiter so!

Für die SG spielten: Maxim (TW), Alfredo (TW),  Lukas, Moritz, Ismael 1, Elias 1, Maxi 2, Alwin 4, Joel 7, Liam 10.