Abschlussbericht der männlichen Jugend D – 2017/18

In der Vorbereitung auf die Saison 2017 / 2018 war das
Trainerteam um Noah und Holger Fauth sehr skeptisch,
ob diese  mit 8 Spieler-(innnen) erfolgreich gespielt werden
kann. Jedoch wurden diese Bedenken schon in der Quali
2017 zerstreut. Sieg um Sieg  konnte eingefahren werden
und die Quali 2017 wurde mit den 2. Platz (154:102 Toren
und 12:4 Punkten) und der besten Abwehr im gesamten
Bezirk beendet.

In der Vorbereitung wuchs der Kader dann beständig weiter
an und so konnte man dann im September starten, und mit
einem guten dritten Platz  im April 2018 die Saison in der
Kreisklasse A beenden. Mit 158:151 Toren und 10:10 Punkten
mussten wir uns nur dem TV Sandweier geschlagen geben.

Dieses Jahr konnten wir nur die zweitbeste Abwehr stellen.
Alle anderen Mannschaften mussten uns mindesten einen
Punkt lassen. Das Trainerteam musste in dieser Saison leider
oftmals mit einem dezimierten Kader antreten. Das war sehr
schade und es wäre sicherlich eine andere Platzierung möglich
gewesen. Jedoch sind beide Trainer hoch zufrieden dass sich
unsere Mädels und Jungs sehr gut gegen rein männliche Mann-
schaften durchgesetzt haben.

Vielen Dank für diese tolle Saison in der jede/r akzeptiert und
integriert wurde. Es hat wirklich Spaß gemacht, und hat uns
bewiesen, dass die Mädels den Rückraum stellen und zu ver-
teidigen wussten. Außerdem haben wir erlebt, dass Jungs und
Mädels sehr harmonisch zusammen spielen und gewinnen
können.

Für uns als Trainer war es eine tolle und erfahrungsreiche Zeit
mit einer wirklich tollen Truppe.

Vielen Dank an Jule, Lilly, Kata, Sina, Alwin, Nicki, Joel, Alfredo,
Moritz, Denis, Daniel, Musa.

Macht weiter so!

Abschluss mJD 2017_18

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *