Spiele am kommenden Wochenende 14.01. – 15.01.2017

Am ersten Spieltag nach der Weihnachtspause finden folgende Spiele mit Beteiligung
der HSG Baden-Baden bzw. SG Baden-Baden/Sandweier statt:

14.01.2017:
mJD-KKA  –  11:30 Uhr  HSG Baden-Baden  –  ASV Ottenhöfen
mJB-BK    –  13:00 Uhr   HSG Baden-Baden  –  SG Muggensturm/Kuppenheim
wJB-BK    –   14:30 Uhr  HSG Baden-Baden  –  HSG Hardt
wJA-BK    –   16:00 Uhr  SG Baden-Baden/Sandweier  –  SG Willstätt/Auenheim
F-BK        –  18:00 Uhr   SG Baden-Baden/Sandweier   –  HSG Hardt
sämtliche oben genannten Spiele finden im Schulzentrum West statt

15.01.2017:
F-SL        –  16:30 Uhr   TV Brombach 2  –  SG Baden-Baden/Sandweier
Wintersbuckhalle, Lörrach

EINPACKAKTION IM SCHECK-IN CENTER, BADEN-BADEN

IMG_2065

Am Samstag, 17.12.2016 traf man unsere HSG Jugendspieler nicht nur auf dem Spielfeld an, sondern auch in der Cite in Baden-Baden.

Den Tag über wurden fleißig die Einkäufe der Scheck In Kunden verpackt. Mit den daraus erfolgten Spenden werden wir die Mannschaftskassen aufstocken und die Jugendarbeit weiter fördern.

IMG_2064

Vielen Dank an das Scheck-In Center und an alle beteiligten Jugendspieler. 

mJB-BK / Rastatt/Niederbühl – HSG Baden-Baden 20:30

Im Rückspiel gegen den Tabellenletzten aus Rastatt/Niederbühl war von Anfang an klar, dass beide Punkte mit nach Baden-Baden müssen.

In einer sehr intensiv geführten Partie bewiesen unsere Jungs Kampfgeist und Siegeswillen. Der Erfolg beruht auf  tollen Torhüterleistungen und  guter Abwehrarbeit.

Die Jungs haben in der Abwehr eine super Teamleistung abgeliefert.

Im Angriff fehlte dieses mal etwas mehr Elan und die nötige Durchschlagskraft um das Ergebnis noch deutlicher zu gestalten. So stand am Ende ein verdienter  20:30 Auswärtssieg zu Buche.

Für die HSG spielten:
Valtentin Schmitz; Vlayslav Pashkow; Lionel Regenold (5/2); Tom Haasmann (8/1);
Julian Benz; Simon Schneider (2); Fabian Klei (6); Niklas Marquet (8); Till Meermann;
Maximilian Bellinghausen (1); Noah Fauth;

mJB-BK / HSG Baden-Baden – ASV Ottenhöfen 25:25

Die Partie gegen die Gäste aus Ottenhöfen war über die gesamte Strecke ausgeglichen und spannend.

Nach 15 Minuten führten die Gäste zwar 7:10, die HSG Jungs ließen bis zur Halbzeit aber nicht abreißen und konnten sogar eine 2 Tore Pausenführung zum 14:12 raus spielen.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit hatten wir mal wieder 10 schwache Minuten in denen uns wenig gelang, so konnten die Gäste auf 17:20 davon ziehen.Mitte der zweiten Halbzeit fande das junge Team der HSG in dem nur 3 B-Jugendspieler standen wieder besser ins Spiel. Am Ende erkämpfte sich die junge Truppe ein tolles 25:25.

 

F-BK / SG Baden- Baden/Sandweier – Helmlingen 19:26

Dieses Wochenende war leider für unsere zweite Mannschaft nur mäßig erfolgreich. Mithilfe von sechs A-Jugend Spielerinnen, die bereits schon fest zur Mannschaft gehören, kämpfte das Team Tor um Tor, um dem Gegner TuS Helmlingen Stand zu halten. Gestärkt aus den letzten zwei Siegen lief das Spiel mit 3:6 recht ausgeglichen an bis der TuS Helmlingen auf 4:11 und zur Halbzeit auf 8:11 weg zog.

Die zweite Hälfte verlief für die SG Baden-Baden/Sandweier mit viel Fehlpässen, Ballverlusten und Chancenverwertungen. Trotzdem konnten hier 2 Tore mehr als in der ersten Halbzeit Zeit geworfen werden. Die Mannschaft verkürzte die Differenz unter anderem mit schönen Toren durch Rückraumschützin Camille Maurischat und Linksaußen Sabrina Schneider.
Leider fehlte am Ende dennoch die Kraft und ein bisschen Biss, um einen Sieg einzufahren.

Erfreulich war zu sehen, dass sich fast alle Spielerinnen in die Torschützenliste eintragen konnten.